SPONSOR-ANZEIGEN

Minimale Glas- und Stahlstruktur auf Oregon-Küste: 360 Haus

SPONSOR-ANZEIGEN

360 Haus-Boora Architekten-01-1 Kindesign

Das 360 House ist ein privater Rückzugsort am Strand, der von Boora Architects entworfen wurde und oberhalb des Arcadia Beach am Rande der Baumgrenze an der dramatischen Küste von Oregon thront. Die Design-Richtlinie war einfach: Der Ort wird vom Meer, der Landschaft und dem Klima beherrscht, und die Hausbesitzer wollten es so behalten. So haben die Designer die äußere Architektur weggeräumt und eine dicke, grasbewachsene Küste über den Glaswänden schweben lassen.

SPONSOR-ANZEIGEN

360 Haus-Boora Architekten-02-1 Kindesign

Vom Architekten: Das Design behält Sichtlinien vom geschützten Wald zur offenen Küstenlinie mit einer minimalen Struktur des Glases und des Stahls bei. Auf der zweistöckigen, transparenten Box ist das mit Kupfer verkleidete grüne Dach eine erhöhte Platte aus einheimischen Farnen und Gräsern.

360 Haus-Boora Architekten-03-1 Kinddesign

Nur das obere Stockwerk ist von der bewaldeten Auffahrt sichtbar. Die obere Ebene, die über einen Laufsteg und eine übergroße Glasschwenktür zugänglich ist, enthält die Hauptwohnräume – Wohnzimmer, Küche, Esszimmer – und bietet Ausblicke in alle Richtungen. Cabinetry wird in die Mitte des Raumes gezogen, um die Außenwände von Hindernissen zu befreien. Eine kleine Lücke zwischen dem Basaltboden und der Vorhangfassade erzeugt einen “Unendlichkeitseffekt” entlang des Umfangs.

360 Haus-Boora Architekten-04-1 Kinddesign

360 Haus-Boora Architekten-06-1 Kinddesign

In die Westfassade wird ein windgeschütztes, geschütztes Deck gestanzt und durch breite Schiebetüren mit den Wohnräumen verbunden.

360 Haus-Boora Architekten-07-1 Kinddesign

Vom Strand aus ist die volle Höhe des Hauses freigelegt, obwohl es auf der Klippe platziert ist und die schräge Stelle im Osten der unteren Ebene ein Gefühl der Intimität verleiht. Aus den Stahlsäulen auf der geschützten Ostseite des Erdgeschosses ragt ein individueller Schreibtisch hervor. Das Familienzimmer und zwei Schlafzimmer öffnen sich direkt zur Terrasse und zum Strand.

360 Haus-Boora Architekten-08-1 Kindesign

360 Haus-Boora Architekten-09-1 Kindesign

360 Haus-Boora Architekten-10-1 Kinddesign

Ein ausgeklügeltes “Home-Brain” ermöglicht es den Besitzern, alle Aspekte des Hauses über ihr iPad oder Touchscreens auf jeder Etage fern zu steuern: Lichter, Jalousien, Thermostate und Audiosysteme. Mechanisierte Vorhänge können in einzelnen Abschnitten im Haus nach Bedarf abgesenkt werden, um Privatsphäre zu gewährleisten oder das Lichtniveau zu steuern. Heißes Wasser, Fußbodenheizung und Klimaanlagen werden von einer Erdwärmepumpe bereitgestellt.

360 Haus-Boora Architekten-11-1 Kindesign

Ausarbeitungen und Einrichtungsgegenstände wurden wegen ihrer strukturellen Qualität und Subtilität ausgewählt. Fußböden und Küchentheken sind aus dem gleichen dunkelgrauen Basalt. Wände, Decke und Einbauschränke wurden aus Weißeiche mit Akzenten aus warmgewalztem geschwärztem Stahl gefertigt.

360 Haus-Boora Architekten-12-1 Kindesign

Um den Fluss und die Konsistenz zu erhalten, wurden Betten, Schreibtisch und Schränke maßgefertigt.

360 Haus-Boora Architekten-13-1 Kindesign

360 Haus-Boora Architekten-14-1 Kindesign

Auf der Hauptebene sind die Küche, das Lager und das Badezimmer bis zum Kern gezogen, wodurch die Außenwände von Hindernissen befreit werden. Als Ergebnis, 360 ° ungehinderten Blick auf den Ozean, den Strand, den Himmel und den Wald sättigen alle Lebensräume. Ein geräumiges, windgeschütztes Deck ist in der Westlage eingestanzt; Schiebetüren öffnen sich weit, um einen kontinuierlichen Fluss zwischen Wohn- und Essbereich zu schaffen.

360 Haus-Boora Architekten-15-1 Kindesign

SPONSOR-ANZEIGEN

360 Haus-Boora Architekten-16-1 Kinddesign

360 Haus-Boora Architekten-17-1 Kindesign

Ein einzelner Stahlrahmen trägt die schwimmende Treppe aus Weißeiche.

360 Haus-Boora Architekten-18-1 Kindesign

Unabhängig vom unvorhersehbaren Wetter in Oregon Coast ist das Haus mit natürlichem Licht gefüllt. Nachts werden die Lichtpegel niedrig gehalten, um einen kokonartigen, intimen Effekt zu erzeugen.

360 Haus-Boora Architekten-19-1 Kindesign

360 Haus-Boora Architekten-20-1 Kindesign

360 Haus-Boora Architekten-21-1 Kinddesign

Fotos: Tim Bies

SPONSOR-ANZEIGEN

Leave a Reply

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

SPONSOR-ANZEIGEN